Skip to main content

Search

Items tagged with: usa


 
Der US-Onlinehändler soll die Abstimmung über die erste Gewerkschaft an einem US-Standort "gekidnappt" haben. Nun soll sie wiederholt werden.

 
Der staatliche Druck sei auch nach der Haftentlassung enorm, moniert Whistleblowerin Reality Winner. The Intercept habe sie bewusst ans Messer geliefert.

 
Instagrams Chef Adam Mosseri will im US-Kongress zu den Vorwürfen aussagen, die Plattform würde einen schädlichen Einfluss auf die Psyche von Kindern haben.

 
Die USA greifen auf einen Teil ihrer Ölreserven zurück, um die Energiepreise zu senken. Dies sei mit anderen Staaten abgesprochen.

 
Entwickler, die Software mit Künstlicher Intelligenz nutzen oder anbieten, müssen künftig neue Richtlinien einhalten. Skandale sollen so vermieden werden.

 
Ein angeblicher chinesischer Test einer Hyperschallrakete sorgt weiter für Aufregung. Einem Bericht zufolge feuerte sie während des Flugs selbst eine Rakete ab.

 
Um den Belangen von marginalisierten Menschen mehr gerecht zu werden, untersucht ein Team die Auswirkungen von Facebook und Co. Manches ist aber noch unklar.

 
Der Foto-IM-Dienst hatte seinen Investoren versprochen, dass die iOS-Datenschutzfunktion zu keinen geringeren Einnahmen führt – was nicht stimmte.

 
Nach der Kritik aus den USA nimmt auch die Nato Russlands Test einer Anti-Satelliten-Waffe aufs Korn. Es sei eine "rücksichtslose Handlung".

 
Apple diktiert einem Bericht zufolge den Regierungen der Bundesstaaten die Regeln beim digitalen Ausweis. Kosten würden auch auf die Steuerzahler abgewälzt.

 
Der Supreme Court hat entschieden, dass weitere Klagen gegen Volkswagen zulässig sind. Damit drohen dem Konzern erneut hohe Strafen.

 
Um der Chipkrise entgegenzutreten, wollte Intel die Produktion mit Hilfe einer chinesischen Fabrik erhöhen. Die Biden-Regierung lehnt das ab.

 
Der US-Präsident hat den vom Kongress verabschiedeten Secure Equipment Act unterzeichnet. Die FCC darf Produkte von Huawei, ZTE und anderen nicht mehr zulassen.

 
Uber erhebt eine Gebühr, wenn Menschen eine vorgegebene Einstiegszeit überziehen – manche Menschen können aber nicht so schnell sein.

 
Frischer Wind aus überraschender Richtung: Die zwei größten Klimasünder verkünden trotz aller Differenzen einen Pakt. Details sind offen, es zählt das Signal.

 
Mit der Übernahme des finnischen Startups Wolt gelingt dem US-Lieferdienst der Sprung nach Deutschland. Der Wettbewerb auf dem lukrativen Markt wird härter.

 
Der Versuch von Apples Anwälten, die Anordnung im Rechtsstreit mit Epic Games zu verzögern, ist abgelehnt. Bis zum Dezember muss der App Store geöffnet werden.

 
Die USA beherbergen nicht nur die Spam-freundlichsten ISPs, sondern auch die meisten Spam-Gangs, Platz zwei belegt China.

 
Alle zehn Jahre geht es in den USA um die weitere Ausrichtung der Weltraumforschung. Diesmal geht es auch darum, Europas Riesenteleskop etwas entgegenzusetzen.

 
Wütend waren die meisten der Demonstranten, die für mehr Klimaschutz durch Glasgow gezogen sind. Nun bricht die zweite, entscheidende Woche der COP26 an.

 
Tesla-Aktienverkauf nach Twtter-Umfrage + EVGA verliert Lastwagenlieferung + Taproot für Bitcoin-Update + Kritik an Corona-Warn-Apps + Drohnenangriff in den USA

 
US-Außenministerium setzt bis zu 15 Millionen Dollar für Hinweise zur Ergreifung der internationalen Hackergruppe DarkSide und deren Komplizen aus.

 
Die Herausforderung unserer Zeit ist der Klimaschutz. Die Wahrheit: Es geht nicht, ohne persönlichen Verzicht von uns allen. An der richtigen Stelle.

 
147 Satelliten darf Boeing in die Umlaufbahn bringen. Nach viereinhalb Jahren Verfahrensdauer stellt der US-Regulierer die Genehmigung aus.

 
Nach Auslieferung steht ein mutmaßlicher Malware-Entwickler der Trickbot-Gruppe vor Gericht. Dem 38-jährigen Russen drohen bis zu 60 Jahre Haft in den USA.

 
Amazon.com weckt so weit gestreut Vertrauen wie sonst kein Markenname. 35 Prozent der bei der US-Behörde FTC gemeldeten Betrugsversuche schützen Amazon vor.​

 
In Glasgow ist Weltklimakonferenz. Warum Glasgow? Weil da mit konkreten Vorschlägen gegeizt wird. Aber es gibt eine gute Nachricht: Klimapolitik ist jetzt Chefsache.

 
Deutschland und 103 weitere Länder haben sich verpflichtet, die Methanemissionen um 30 Prozent zu senken. Zwei sehr große Länder sind nicht dabei.

 
Das US-Handelsministerium hat unter anderem zwei israelische Softwareanbieter auf die Liste der Unternehmen gesetzt, die Handelsbeschränkungen unterliegen.

 
Das Unternehmen hob seine Jahresziele zum dritten Mal in Folge an und geht jetzt von einem noch höheren bereinigten Betriebsgewinn und Kundenwachstum aus.

 
Jahrelang hat Amazon.com Trinkgelder für Lieferfahrer unterschlagen. Endlich erhalten Entreicherte Entschädigung.

 
Auch Web-Pionier Yahoo zieht sich aus China zurück. Als Grund gibt das Unternehmen zunehmende geschäftliche und rechtliche Herausforderungen an.

 
Das US-Finanzministerium möchte jenen auf die Finger schauen, die Stablecoins ausgeben. Das soll finanzielle Stabilität garantieren.

 
Rivians bevorstehender Börsengang schürt hohe Erwartungen. Ohne ein Fahrzeug ausgeliefert zu haben, könnte die Firma so viel wert sein wie große Autokonzerne.

 
Die Zulassung der Biontech-Pfizer-Vakzine für 5- bis 11-Jährige wird diese Woche erwartet. Ihre Immunisierung könnte den Pandemieverlauf in den USA verändern.​

 
Zweiter und letzter Verhandlungstag zur Auslieferung von #Assange an die #USA

https://nitter.eu/dhbln/status/1453654537676414979#m

 
Der US-Regulierer verbietet China Telecom, in den USA tätig zu sein. Das Unternehmen sei unkooperativ, unehrlich und eine Gefahr für die Nationale Sicherheit.

 
Wegen eines möglichen Monopols des App Store und anderer kritischer Punkte könnte es zur Anklage gegen den iPhone-Konzern kommen, heißt es aus Washington.

 
Die USA beharren auf die Auslieferung von Julian Assange. Seine Unterstützer sehen eine große Gefahr für den Wikileaks-Gründer und bangen um sein Überleben.

 
Der Zeitpunkt dürfte kein Zufall sein: Vor genau 50 Jahren musste Taiwan seinen Uno-Sitz zugunsten Chinas abgeben. Nun hat der Inselstaat mit Washington über eine neue Rolle bei den Vereinten Nationen beraten.#USA #Taiwan #VolksrepublikChina #Uno

 
Die USA wollen in einem britischen Berufungsverfahren durchsetzen, dass Julian Assange ausgeliefert wird. Menschenrechtler fordern seine sofortige Freilassung.

 
Jeff Bezo's Raumfahrunternehmen Blue Origin plant eine kommerzielle Raumstation. Sie könnte für Forschung, Urlaubsreisen und Weltraumfertigung genutzt werden.

 
Dem Suchmaschinen- und Werberiesen aus den USA ist es nach eigenen Angaben gelungen, die umstrittene Datenschutzgesetzgebung in der EU auszubremsen.

 
In einer Beschwerde gegenüber der US-Börsenaufsicht wirft ein ehemaliger Mitarbeiter dem Unternehmen vor, Profit über Integrität zu stellen.

 
Nach der Einigung von 136 Staaten auf eine globale Steuerreform haben die USA ihren Streit um Digitalsteuern mit mehreren europäischen Ländern beigelegt.

 
Falsche Rufnummern anzuzeigen, kann in den USA illegal sein. Doch schützen vielleicht Nazi-Codes vor der Strafe? Ein US-Gericht soll entscheiden.

 
Darf man sich über Transgender lustig machen? Die neue Show des US-Komikers Dave Chappelle sorgt für Streit – und Kündigungen bei Netflix. Vor einem Büro des Streaming-Anbieters kam es zu Protesten.#BlackLivesMatter #USA #Transsexualität #Netflix #Gesellschaft

 
GirlsDoPorn versprach Darstellerinnen, ihre Videos nicht online zu stellen. Dennoch gab es Ausschnitte auf Pornhub. 50 Frauen verklagten Pornhub.

 
Nach den jüngsten Vorwürfen, dass Amazon mit wettbewerbswidrigem Vorgehen seine Eigenmarken stärkt, drohen US-Abgeordnete nun mit einem Strafverfahren.

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.