Skip to main content

Search

Items tagged with: leben


 
Stanford-Forscher wollen es künftig leichter machen, prophylaktisch gegen chronische Krankheiten vorzugehen. Das Projekt "iAge" erfasst Entzündungsherde.

 
Nach Monaten der Lockerungen haben die Centers for Disease Control and Prevention entschieden, dass der Mundschutz in geschlossenen Räumen wieder sein muss.

 
Positiv auf SARS-CoV-2 getestete Personen haben so viele Viren auf dem Touch-Screen ihres Smartphones, dass ein Displayabstrich die Infektion sicher nachweist.

 
Die Erde gliedert sich nicht mehr nur in Kontinente, sondern in Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete. Erfahren Sie in der interaktiven Karte, was wo aktuell gilt.#Leben #Coronavirus #Coronavirus:Reisen #Coronavirus:Grafiken #Reiseziele

 
Wegen ihrer komplexen Fortpflanzung ließ sich die Technik bislang nicht bei Marsupialia verwenden. Eine Opossum-Art zeigt nun, dass es doch geht.

 
Die Unterstützung durch ein Exoskelett wird kleiner, wenn man während des Tragens schwierige geistige Aufgaben lösen muss.

 
Die Alphabet-Tochter hat ihre KI zur Proteinfaltung bereits eingesetzt, um Strukturen für das menschliche Proteom zu erzeugen. Doch AlphaFold kann mehr.

 
Bei der Delta-Welle sollte das digitale "Test and Trace" der Gesundheitsbehörde NHS endlich Nutzen bringen. Wie sich nun zeigt, stimmt das nur bedingt.

 
Forscher der University of Alabama arbeiteten zusammen mit einem Pharma-Start-up an einfach anwendbaren Corona-Vakzinen, die sogar sterilisierend sein sollten.

 
heise+ | Das Pflegebett wird digital

Der Pflegebedarf steigt, aber der Zuwachs an Pflegenden stockt. Können neue Technologien das Pflegebett zu einem attraktiveren Arbeitsplatz machen?

 
Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Ballung menschlicher Kompetenz? Ein Indikator für Innovation sind Patente. Es gibt große Unterschiede.

 
Ein neues Hörgeräte-Konzept überträgt Ton-Schwingungen direkt auf die Hörknöchelchen – konventionelle Technik verstärkt lediglich den Schall.

 
Wissenschaftler steuern optogenetisch veränderte Würmer mit Lasern durch ein Labyrinth.

 
Corona-Infektionen bei Olympia in Japan sind unvermeidlich. Die Spiele finden trotzdem statt. Die Organisatoren hoffen, eine neue Welle zu verhindern.

 
Corona-Infektionen bei Olympia in Japan sind unvermeidlich. Die Spiele finden trotzdem statt. Die Organisatoren hoffen, eine neue Welle zu verhindern.

 
Die Biotechfirma plädiert zusammen mit Partner Pfizer dafür, im Kampf gegen Mutanten bald Auffrischungsimpfungen zu verabreichen. Experten sind sich uneins.

 
Forscher der Harvard University und des MIT haben eine Erweiterung für FFP2-Masken entwickelt, mit der der Träger vor einer möglichen Infektion gewarnt wird.

 
Manche Menschen fühlen den »normalen« Lebenslauf einfach nicht – und weite Teile der Gesellschaft betrachten sie dafür noch immer mit Skepsis. Eine junge Dortmunder Fotografin hat queere Menschen porträtiert.#Leben #Liebe #Sexualität #Fotografie

 
Vertraute Kennwerte wie Inzidenz und R-Wert verlieren durch den wachsenden Impfschutz an Bedeutung. Ein neuer Kennwert muss her: Hospitalisierungen.

 
Auch in Amerika fehlte bislang eine zentrale elektronische Krankenakte. COVID-19 macht den Bemühungen jetzt Beine. Was Deutschland lernen kann.

 
Weil Jeff Hawkins verstehen will, wie Denken funktioniert, hat er ein eigenes Forschungsinstitut gegründet. In seinem neuen Buch liefert er erste Ergebnisse.

 
Als Impfstoff gegen Covid-19 hat die RNA Karriere gemacht. Aber das kleine Transkript der DNA ist auch gut geeignet, um Krankheiten zu heilen oder zu erkennen.

 
Versteifte rote und aufgedunsene weiße Blutzellen – in veränderten Blutkörperchen vermuten Forschende die Auslöser für das Erschöpfungssyndrom Long Covid.

 
heise-Angebot: Technology Review 5/21 ist da: Wie wird Europa technologisch souverän?

KI, Raumfahrt, Quantentechnologie: Der Wettbewerb um Zukunftstechnologien hat sich in den vergangenen Jahren zugespitzt. Welche Rolle kann Europa spielen?

 
Eine US-Brauerei hat mit Videos experimentiert, die Probanden von Bier träumen lassen. Einige Traumforscher halten das für einen gefährlichen Präzendenzfall.

 
Wissenschaftler können Nerven- oder Herzmuskelzellen aus verwandten Zellen im Gewebe entwickeln, ohne den Umweg über Stammzellen gehen zu müssen.

 
Chinesische Forscher ahmen Techniken ihrer US-Kollegen nach, um neuartige Coronaviren zu konstruieren – unter unsicheren Bedingungen, wie sich nun zeigt.

 
Fackel, Lampe oder Lagerfeuer – spanische Archälogen haben Lichtausbeute und Effizienz der Lichtquellen unserer Vorfahren erforscht.

 
Volle Fußballstadien, Strandpartys und die Quittung folgt auf dem Fuß – Schottland meldet 1991 Corona-Infektionen nach EM-Spielen.

 
US-Intellektuelle sehen die Diskussion um den Ursprung des Coronavirus eingebettet in einen anti-asiatischen Rassismus in den USA.

 
Ist SARS-CoV-2 Forschern in Wuhan entfleucht? Was einst als Verschwörungstheorie galt, ist nun in den Bereich des Möglichen gerückt. Das lag auch an Alina Chan.

 
Das Vorgehen gegen einen Forscher sollte ein Sieg für eine US-Initiative sein, chinesisische Spione zu finden. Doch die Vorwürfe waren wohl konstruiert.

 
Wem die Zivilisation abhanden kommt, der kann zwei Dinge gut gebrauchen: Wissen und Humor. Beides liefert das neue Buch von Ryan North reichlich.

 
Untersuchungen des AstraZeneca-Vakzins an der Uni Ulm zeigen erstaunlich große Verunreinigungen. Im TR-Interview erklärt Forscherin Lea Krutzke, was das heißt.

 
Wer wirtschaftlichen Wohlstand möchte, muss die Gleichstellung von Frauen fördern, schreibt Linda Scott in ihrem Buch "Das weibliche Kapital".

 
heise+ | Arbeiten nicht nur in der Pandemie: Mit Mikrotasks besser in den Flow

Arbeit wird kleinteiliger, unsere Aufmerksamkeitsspanne kürzer. Kleine Aufgaben und neue Technologien können helfen, unsere Arbeit sinnvoll zu strukturieren.

 
Forscher haben gezeigt, dass sehbehinderte Probanden nach zehn Wochen Training ihre Mobilität und ihr Wohlbefinden deutlich verbessern konnten.​

 
Forschende identifizieren 90 schon bekannte Wirkstoffe gegen verschiedene Krankheiten, die auch gegen SARS-CoV-2 helfen könnten.

 
In Amerika sterben jeden Tag 17 Menschen, während sie auf eine Transplantation warten. Ein Druckverfahren soll helfen – und es wird gerade auf der ISS getestet.

 
Kanadische Wissenschaftler verwenden Nicotiana benthamiana, um Virus-artige Partikel heranzuzüchten, die in Vakzinen genutzt werden können.

 
Eine Klage gegen die Universität Mainz wirft ein Schlaglicht auf die intransparente Finanzierung von Forschungsprojekten durch Unternehmen.

 
Eine neue US-Studie zeigt auf, dass es sehr darauf ankommt, wie wir neue Fähigkeiten erwerben. Die Qualität steigt, wenn sich der Lernende weniger stresst.

 
Eine neue Studie hat gute wie schlechte Nachrichten zur aus Indien stammenden Variante von SARS-CoV-2.

 
Empfindliche Mikrofone und eine ausgeklügelte Software ermöglichen es, die Position von Ultraschallquellen zu hören.

 
Die Inzidenzen sinken täglich, die Durchimpfung macht Fortschritte. Es scheint das Ende der Pandemie in Sicht. Täuscht das und die vierte Welle kommt doch noch?

 
Freiheit und Glück statt Karriere- und Konsum – im Wachstumswunderland Volksrepublik geht der Begriff "sich hinlegen" viral. Forscher suchen nach Gründen.

 
Die Expertin für neue Lebensmittel spricht im TR-Interview über Fleisch aus dem Labor und anderes neues Essen, das nachhaltiger und klimafreundlicher ist.

 
Die Variante, die zuerst in Indien auftauchte, ist bereits der dominierende Stamm in Großbritannien. Warum ist sie infektiöser und womöglich tödlicher?

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.