Skip to main content

Search

Items tagged with: iOS


 
Funktionen wie die iPhone-Erkennung von Umgebungsgeräuschen und Bildbeschreibungen seien im Kontext der Pandemie besonders wichtig, so die Behörde.

 
Entwickler abgelehnter Apps forderten 200 Milliarden US-Dollar von Apple. Die Kläger seien schon an der Marktdefinition gescheitert, so der zuständige Richter.

 
An allen in iPhone-Apps verkauften digitalen Inhalten verdient Apple mit. Eine gerichtlich erzwungene Regeländerung rüttele daran nicht, warnt der Konzern.

 
heise-Angebot: Mac & i 6/2021 jetzt im Handel

Fotosammlung sichern • Speicherplatz gewinnen • MacBooks für Profis • iOS 15.2, macOS 12.1: Nützliche neue Funktionen • Apple Watch 7, AirPods 3 • HomeKit

 
Verwaltungssoftware Jamf Pro für Apple-Geräte könnte Zugangsdaten leaken

 
heise-Angebot: Mac & i 6/2021 jetzt vorab im heise-Shop

Fotosammlung sichern • Speicherplatz gewinnen • MacBooks für Profis • iOS 15.2, macOS 12.1: Nützliche neue Funktionen • Apple Watch 7, AirPods 3 • HomeKit

 
Im iTunes-Nachfolger "Musik" kann man Apples Streaming-Dienst nicht mehr deaktivieren. Nutzer beklagen zunehmende Werbung für Apple-Abos in den Systemen.

 
Nur gerichtlicher Zwang werde Apple dazu bringen, Kauf-Links in Apps zu erlauben, argumentiert Epic. Apples Verweis auf Sicherheit sei "Panikmache".

 
heise+ | Kurztests iOS-Apps: Minutiös Aufgaben planen, besser twittern, Orte kennenlernen

Sorted³ unterstützt Vielbeschäftigte bei der Terminplanung. Fenix ist eine gute Alternative zur originalen Twitter-App. Wohin? 11 verrät interessante Plätze.

 
Die neue Version 15 der App, die mittlerweile Apple gehört, soll bessere Treffer ausspucken. Dazu bedarf es aber mehr Daten.

 
Apples Ausweisfunktion für iPhones und Watches liegt nicht mehr im Zeitplan. Zuletzt waren die Verträge des Konzerns mit US-Bundesstaaten in die Kritik geraten.

 
Der US-Riese will den Spyware-Anbieter gerichtlich zwingen, seine Software von iPhones fernzuhalten. Zugleich lobt Apple Millionen für Sicherheitsforscher aus.

 
Apps werden unter Umständen nicht mehr zuverlässig über Standortwechsel informiert. Das beeinträchtigt etwa Funktionen von Smart Locks.

 
heise+ | Seniorengerecht anpassen: Android und iOS zugänglicher machen

Ob größere Schrift, akustische Unterstützung oder SOS-Funktion: Android und iOS bieten Funktionen, die Senioren die Nutzung eines Smartphones erleichtern.

 
heise+ | Kurztests iOS-Apps: Botanik erkennen, Tool für Legofans, Scanner zum Mitnehmen

Flora Incognita erkennt die Pflanzenwelt. Brickit kann beim Legobasteln helfen. Genius Scan digitalisiert Dokumente.

 
Fairphone verspricht mehr Nachhaltigkeit als andere Smartphone-Hersteller. Was ist dran? c't 3003 hat das Fairphone 4 ausführlich getestet.

 
Um das Smartphone im Auto per Kabel mit dem Infotainmentsystem zu verbinden oder an eine Powerbank zu hängen, sind viele USB-Kabel zu lang. Wir zeigen, welche Varianten es gibt.

 
Das Zulassen von Kauf-Links in Apps zwinge Apple zu einer Änderung des Geschäftsmodells. Das Berufungsgericht müsse die drohende Verfügung im kippen.

 
Apple pflegt ältere Betriebssysteme mit Sicherheits-Updates, schließt dabei aber nicht alle bekannten Schwachstellen. Das wurde für Malware-Angriffe ausgenutzt.

 
Apple testet das Hinterlegen eines "Nachlasskontaktes". Im Todesfall dürfen künftig Dritte auf den Account zugreifen und auch die Aktivierungssperre lösen.

 
Wie gut laufen die Apple-Systeme im Alltag? Und welche neuen Funktionen sind besonders praktisch? Das besprechen die Mac & i-Redakteure in der neuen Folge.

 
Der "Business Essentials"-Service enthält iCloud-Speicher, Geräte-Setup samt Onboarding plus optionalem Support für Firmen mit bis zu 500 Mitarbeitern.

 
heise-Angebot: Online-Workshop: Native iOS- und Android-Apps mit Flutter programmieren

Das plattformübergreifende Framework Flutter ermöglicht die Entwicklung hochperformanter Apps für iOS und Android – ganz ohne Nachteile von Web-Apps.

 
Einen Teil der nach massiver Kritik aufgeschobenen Kinderschutzfunktionen will Apple mit iOS 15.2 einführen – in überarbeiteter Form.

 
Der Versuch von Apples Anwälten, die Anordnung im Rechtsstreit mit Epic Games zu verzögern, ist abgelehnt. Bis zum Dezember muss der App Store geöffnet werden.

 
Der sogenannte Privacy Report ist bereits Teil der aktuellen Beta. Er zeigt Sensor- und sogar Netzwerkzugriffe.

 
heise+ | 18 Tipps zu iOS 15: Mehr aus iPhone und iPad herausholen

Die Tipps zeigen die nützlichsten Funktionen von iOS 15 und wie sich diese im Alltag einsetzen lassen. Auch für iPad-Nutzer gibt es viel Neues.

 
Das Tool wird unter iOS und macOS künftig vermietet. Bereits gekaufte Features müsste man dann erneut kaufen. Nach Beschwerden soll sich das nun ändern.

 
heise-Angebot: Live-Webinar: iPhones und iPads richtig in Unternehmen einsetzen

Das Webinar erklärt, worauf Administratoren und IT-Verantwortliche beim Firmeneinsatz von iOS 15 achten müssen. Tickets gibt es nur noch für kurzen Zeit.

 
Die Firma, die sich neuerdings Meta nennt, plant ein neues Abomodell mit "Promotional Links" in der App. Apple kriegt davon nichts ab.

 
Apple warnt vor Konsequenzen des Digital Market Act in der EU: Eine freie App-Installation aus dem Internet öffne die Seitentür für Kriminelle.

 
Am Anfang konnte die App nur auf Englisch bedient werden, jetzt lässt sich Clubhouse auch auf Deutsch nutzen – allerdings zunächst nur auf Android-Geräten.

 
heise-Angebot: Online-Workshop Security Best Practices: Sichere iPhone-Apps schreiben

An zwei Tagen vermittelt der Workshop für iOS-Entwickler praxisnah, wie sich Bordmittel des Betriebssystems zur besseren Absicherung von Apps einsetzen lassen.

 
Wettbewerbshüter wollen eine Öffnung des iPhones für andere App-Läden erzwingen. Das untergrabe Datenschutz und Sicherheit, kontert Tim Cook.

 
Die Vorabversion enthält Code für neue "Child Safety Features", mit denen Nacktbilder Eltern gemeldet werden sollen. Wann sie aktiviert werden, bleibt unklar.

 
Nutzer sehen meist nicht, auf welche Daten iPhone-Apps zugreifen und wohin sie Verbindung aufnehmen. Ein Update für iOS 15 soll das ändern.

 
iMessage, Safari, Telefon & Co stehen erstmals im App Store, von iPhones löschen lassen sie sich nicht. Apple scheint sich auf Marktregulierung einzustellen.

 
heise-Angebot: Live-Webinar: iOS 15 im Unternehmenseinsatz

Das Webinar führt in die Verwaltung von iPhones und iPads in Firmen ein und erklärt, worauf Administratoren und IT-Verantwortliche wirklich achten müssen.

 
What's the best #FLOSS #twoFactorAuth app for #ios? Anyone got any recommendations?

 
Das SDK des britischen Anbieters Huq speichert laut AppCensus ausgiebige Bewegungsprofile und lädt diese auch hoch, wenn Nutzer widersprechen.

 
Apple hat seine App-Store-Bedingungen in einigen Punkten entschärft. Wirklich viel bringen wird das den Entwicklern nicht.

 
Bildschirmfreigabe und SharePlay erweitern Apples Videokonferenzdienst FaceTime. Das Update bringt weitere Neuerungen auf iPhones und iPads.

 
Seit Einführung von iOS 14.5 müssen Apps Tracking-Genehmigungen einholen. Snapchat meldet daher nun Einnahmeverluste, während Apples Reklamegeschäft wohl boomt.

 
heise-Angebot: Online-Workshop: Mit Flutter native iOS- und Android-Apps schreiben

Flutter erlaubt die plattformübergreifende Entwicklung mobiler Apps, ohne gängige Nachteile von Web-Apps. Frühbuchertickets gibt es nur noch für kurze Zeit.

 
Über den Play Store abgeschlossene Abonnements könnten 2022 günstiger werden. Google halbiert seine Gebühren auf "nur noch" 15%.

 
Entwickler können sich in mehr als 100 Sessions zu verschiedenen Themen informieren. Auch individuelle Gespräche sind möglich.

 
Denis Tokarev hatte jüngst mehrere Lücken veröffentlicht, nachdem Apple nicht reagierte. Nun fand er Bugfixes ohne Nutzerinformationen in iOS 15.0.2.

 
Apples neue Smartwatch wartet mit einem größeren Bildschirm auf. Wir konnten bereits ein Exemplar ausprobieren und stießen auf viel Vertrautes.

 
Seit Jahren gelingt es der Spyware Pegasus immer wieder, das iPhone zu knacken. Behörden spionieren damit etwa Aktivisten, Journalisten oder Politiker aus.

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.