Skip to main content

Search

Items tagged with: hacking


 
Der Skandal um die Spyware der NSO Group weitet sich aus. Nun wurde sie auch auf dem Telefon eines US-Journalisten gefunden, der aus dem Nahen Osten berichtet.

 
heise+ | Hacking-Tools: Werkzeuge für Experten

Mit den Hacking-Tools von Penetrationtestern finden Sie Sicherheitslücken in Ihren Websites, Netzwerken und Anwendungen, bevor es andere tun.

 
Warum nicht die Werkzeuge der Hacker nutzen, um sich selbst zu schützen? Was man mit Hacking Tools alles anstellen kann, erklären wir in c’t uplink.

 
Warum nicht die Werkzeuge der Hacker nutzen, um sich selbst zu schützen? Was man mit Hacking Tools alles anstellen kann, erklären wir in c’t uplink.

 
heise+ | Windows-Helfer: Nützliche Hacking-Tools für den Alltag

Haben Sie ein Passwort vergessen oder wichtige Dateien versehentlich gelöscht? So schlüpfen Sie in die Rolle eines Hackers und verschaffen sich wieder Zugriff.

 
c’t hat Hacking-Tools ausprobiert. Viele können Ihnen gute Dienste leisten, etwa um vergessene Passwörter zu knacken oder um Dateien zu retten.

 
Nach Klage zahlt Pornhub an Darstellerinnen + Acer in Indien & Taiwan gehackt + Apple-Chips attackieren GeForce RTX 3080 + MacBook Pro lässt uns nicht wunschlos

 
Hacker attackieren mehrere Standorte Acers. Sie konnten mehr als 60 GByte Kunden- und Firmendaten kopieren.

 
Argentiniens Regierung hält alle Daten von Ausweisen in einer Datenbank vor. Deren Inhalte wurden nun offenbar gehackt und stehen angeblich im Netz zum Verkauf.

 
Das IT-System der Ruhrgebietsstadt wurde von einem Cyberangriff getroffen, viele Dienste sind derzeit übers Internet nicht erreichbar.

 
In den USA gibt es Pwn2Own, in China den TianfuCup. Teilnehmer zeigten dort am Wochenende erfolgreiche Hacks gegen iOS 15, Windows 10 & weitere populäre Ziele.

 
Eine Ransomware legt Krankenhaussysteme lahm. Personal greift zu Stift und Papier. Notfallpatienten wurden in andere Krankenhäuser verlegt.

 
Interne Daten von Twitch wurden in der vergangenen Woche veröffentlicht. Was sie verraten und was noch kommen könnte, besprechen wir live um 12 Uhr.

 
Industrie und Handel leiden seit Monaten unter Lieferschwierigkeiten. Kriminelle könnten die Situation laut größtem deutschen Versicherer noch verschlimmern.

 
Die Angreifer hatten seit Jahren Zugang zu Syniverse-Systemen – und vermutlich auch zu SMS und Metadaten von Handy-Kunden fast aller großer Provider der Welt.

 
Vorwürfe der Facebook-Whistleblowerin + Nvidia-Zugeständnisse an EU-Kommission + Twitch bestätigt Leak + E-Perso fürs Handy + Robotik-Teams mit Improvisation

 
Per Tweet hat Twitch einen Bruch der Datensicherheit bestätigt. Anonyme hatten interne Daten in großem Umfang veröffentlicht.

 
Unser werktäglicher News-Überblick fasst die wichtigsten Nachrichten des Tages kurz und knapp zusammen.

 
Cyber-Attacke vor Bundestagswahl + Flugtaxis gegen Stau + Probleme mit Update + EU-Kommission für einheitliche Ladekabel + Exchange-Protokoll leakt Anmeldedaten

 
Das Statistische Bundesamt wird Ziel eines “schwerwiegenden Sicherheitsereignisses”. Eine Gefahrenlage in Bezug zur Bundestagswahl gebe es aber nicht.

 
Das amerikanische Justizministerium hat Hacker-Söldner mit Geldstrafen belegt, die für eine ausländische Regierung Apple-Handys ausspionierten.

 
Nachdem der IT-Dienstleiter Kaseya Opfer einer perfiden Attacke geworden war, wurde es für die Opfer teuer. Das FBI hielt derweil einen Generalschlüssel zurück.

 
Automatisierung ist seit Jahren ein wichtiges Thema. Auch Online-Kriminelle haben laut eine Analyse die Vorteile für sich entdeckt.

 
Weil sie ihre Expertise unerlaubt den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Verfügung gestellt haben, müssen drei Ex-NSA-Angestellte ihre Verdienste zurückzahlen.

 
Zu geringe Erlöse, zu komplexes Verfahren: Whitehat-Hacker und Sicherheitsexperten sind unzufrieden mit Apples bezahlter Sicherheitslückensuche.

 
Ray-Ban Stories ohne AR + Hacker im UN-Netzwerk + Sammelklage gegen Menstruations-App + IPv4-Adressverleih bedroht Vergabestelle + Leaks zu iPhone 13 und 14

 
Die Zugangsdaten zum UN-Netzwerk wurden wohl im Darknet erworben, es gab keine Sicherheitslücke. Herkunft und Motive der Hacker sind bislang unklar.

 
Eine neue Version des "OMG Cable" kann Tastenanschläge von PCs und Macs durchführen und Inhalte per WLAN-Hotspot versenden.

 
125.000 Kunden und Kundinnen von Coinbase wurden fälschlicherweise gewarnt, dass ihre Sicherheitseinstellungen geändert wurden. Einige reagierten drastisch.

 
Opel Rocks-e für Fahranfänger + Samsung schaltet geklaute TV ab + Taiwan-Rakete in Australien + Kulturerbe aus Kunststoff zerfällt + Hacker zeigen Folterknast

 
Die japanische Kryptowährungsbörse ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Der Schaden beläuft sich auf circa 73 Millionen Pfund.

 
Die Story um den Hacker, der Krypto-Währung im Wert von 600 Millionen US-Dollar erbeutet und größtenteils wieder zurücktransferiert hat, geht weiter.

 
BlackArch erweitert seine riesige Tool-Sammlung für Pentesting & Co. um über 130 Neuzugänge und aktualisiert Kernel, Pakete & weitere Komponenten.

 
Unbefugte haben Zugriff auf einige Daten erhalten, hat T-Mobile US eingestanden. Das Einfallstor sei inzwischen geschlossen.

 
Das Softwareunternehmen hat eine Schwachstelle geschlossen, über die Spieler ihr virtuelles Portemonnaie theoretisch unendlich aufladen konnten.

 
NASA & Boeing verschieben Starliner + Gebrauchte E-Bikes mit Garantie + Apple präzisiert iPhone-Überwachung + Nokia Communicator als Beginn der Smartphone-Ära

 
Es sieht so aus, als wäre der Diebstahl von Kryptowährung im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar eine gute Tat gewesen.

 
Nach gezielten Scans gibt es nun erste Attacken auf Exchange Server. In Deutschland gibt es tausende verwundbare Systeme. Patches sind verfügbar.

 
Wer im Onlineshop von Titanic eingekauft hat, sollte aufgrund eines Sicherheitsvorfalls sein Passwort ändern.

 
iPhone-Scanning alarmiert Experten + Foxconn kauft Chip-Fabrik + USA kritisieren Zuckerberg + Krankenkassen zahlen für Chatbot + Massenexperiment Gesichtsfilter

 
Als Lilith Wittmann der CDU eine Lücke in ihrer App mitteilen wollte, hörte ihr keiner zu. Dann folgten Drohungen und eine Anzeige, erzählt sie im Interview.

 
Russland hat bei der UN einen Entwurf für eine Cybercrime-Konvention mit Hackerparagrafen eingebracht. Kritiker befürchten Backdoors und Zensur.

 
Das Forscherteam um "Amnesia:33", "Number:Jack" und Co. hat weitere Schwachstellen gefunden – diesmal im "NicheStack" für den Bereich Operational Technology.

 
Seit Tagen sorgen die Spyware-Enthüllungen für Aufsehen. Nun wurde angeblich erstmals unabhängig bestätigt, dass Pegasus gegen Journalisten eingesetzt wurde.

 
Sicherheitslücken erlaubten Forschern die komplette Übernahme von "Translogic"-Rohrpostsystemen. Hersteller Swisslog Healthcare hat Updates veröffentlicht.

 
Googles Premium-Handy mit eigenen KI-Chips + Hackerangriffe auf Institutionen + Impfgegner-Dating-App fliegt raus + Ortsangaben von Kriegsschiffen manipuliert

 
Zuletzt sorgten Ransomware-Angriffe für Schlagzeilen – und weitreichende Folgen. Einem Experten zufolge könnten Cyberattacken bald weiter eskalieren.

 
iOS 14.7.1, iPadOS 14.7.1 und macOS 11.5.1 behoben bereits eine kritische Lücke, nun kommt auch noch watchOS 7.6.1 hinzu.

 
China hat die Hacking-Vorwürfe der USA und anderer
westlicher Staaten als "Verleumdung" zurückgewiesen. Man sei strikt gegen jede Form von Cyberangriffen.

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.