Skip to main content

Search

Items tagged with: Internetsperren


 
VPN-Verbindungen förderten "illegale Aktivitäten", behauptet die russische Medienaufsichtsbehörde und blockiert sechs Anbieter. Kritiker beklagen Zensur.

 
Im Iran wollen die sogenannten Hardliner noch schärfere Regeln für das Internet und vor allem ein Ende der VPN-Dienste. Die Kritik an den Plänen ist laut.

 
Frankreichs Präsident Macron verteidigte im vergangenen Jahr Mohammed-Karikaturen – und erhitzt damit in Pakistan bis heute die Gemüter. Nach Ausschreitungen sperrte die Regierung nun kurzzeitig den Zugriff auf einige Onlinedienste. #Politik #Ausland #Pakistan #SocialMedia #Internetsperren

 
Bild/Foto

22.12.2020 "Manipulationsdienstleister" schüren Emotionen


Der Große Manipu - Gekaufte Meinungen

"Für 300 Euro erhielten wir nicht-authentische Reaktionen in Form von 1150 Kommentaren, 9690 Likes, 323.202 Views und 3726 Shares" auf den fünf großen Plattformen Facebook,
... Show more...

 
Bild/Foto

22.12.2020 "Manipulationsdienstleister" schüren Emotionen


Der Große Manipu - Gekaufte Meinungen

"Für 300 Euro erhielten wir nicht-authentische Reaktionen in Form von 1150 Kommentaren, 9690 Likes, 323.202 Views und 3726 Shares" auf den fünf großen Plattformen Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und TikTok, berichtet heise.de über eine Untersuchung aus NATO Kreisen.

Interessant war, dass die Algorithmen der Anbieter dieser (a)sozialen Netzwerke auch nach Wochen diese Fake-Nachrichten nicht entfernt hatten, bei Tik-Tok wurde in diese Richtung überhaupt nichts getan. So waren mehr als 98 Prozent der insgesamt 337.768 verfolgten unechten Reaktionen nach vier Wochen noch online und aktiv.

Während, wie gesagt, TikTok die Manipulationen überhaupt nicht verfolgt, war es bei Instagram am einfachsten, solche zu platzieren. Dort konnten 1803 gefälschte Kommentare und 103 gefälschte Likes für insge... Show more...

 
Bild/Foto

Welttag gegen Internetzensur


Meinungsfreiheit im Netz muss verteidigt werden

Jedes Jahr zum "Welttag gegen Internetzensur" veröffentlichen Reporter ohne Grenzen (ROG) ein
... Show more...

 
Bild/Foto

Welttag gegen Internetzensur


Meinungsfreiheit im Netz muss verteidigt werden

Jedes Jahr zum "Welttag gegen Internetzensur" veröffentlichen Reporter ohne Grenzen (ROG) eine Liste der Fälle von Internetzensur. Danach ist in 12 Ländern die Zensur und Repression gegen Blogger so massiv, dass diese Staaten den Titel "Feinde des Internets" verdienen. Zu diesen zählen Ägypten, Birma, China, Iran, Kuba, Nordkorea, Saudi Arabien, Syrien, Tunesien, Turkmenistan, Usbekistan und Vietnam.

Aber auch in Deutschland und anderen EU Staaten gibt es zunehmend Fälle der Zensur des Internets. Der CCC listet auf:

Sommer 1996: Die Bundesanwaltschaft fordert von den deutschen Providern die Sperrung der in den Niederlanden gehosteten Webseite der Zeitschrift "Radikal". Selbst die Homepage der damaligen stellvertretenden PDS-... Show more...

 
Aktuelle Serien im Netz schauen, ohne Bezahl-Account? Damit soll bald Schluss sein: Deutsche Provider wollen illegale Portale sperren. Doch Netzexperten warnen vor den Folgen des Hauruckverfahrens. #Netzwelt #Netzpolitik #Copyrights #Streaming #Internetsperren

 
Der iranische Kommunikationsminister Dschahromi plädiert erneut für eine Aufhebung der seit mehreren Jahren bestehenden Twitter-Sperre in dem Land. #Internetsperren #Iran #SocialMedia #Twitter

 
Bei der Präsidentenwahl in Belarus berichten mehrere Seiten von massiven Internet-Problemen. Unter anderem sind Messenger und soziale Medien kaum noch nutzbar. #Belarus #Internetbblockade #Internetsperren #Wahlen #Weißrussland

 
Nach heftigen Protesten in Äthiopien hat die Regierung das Internet sperren lassen. Die Blockade dauert inzwischen drei Tage und die Kritik wird lauter. #Internetbblockade #Internetsperren #Äthiopien

 
Russlands Sperrungen von regierungskritischen Internetseiten verstoßen gegen die Meinungsfreiheit. Den Betroffenen steht nun Schadensersatz zu. #EGMR #Informationsfreiheit #Internetsperren #Russland

 
Eine Internetsperrung in Konfliktregionen in Myanmar wird seit einem Jahr aufrechterhalten. Die Betroffenen sind von der Außenwelt so gut wie abgeschnitten. #Internetblockade #Internetsperren #Myanmar

 
Weil sich ausländische Porno-Websites wie YouPorn und Pornhub nicht an deutsche Jugendschutzvorschriften halten, erwägen Medienwächter, Websperren durchzusetzen. Netzpolitisch ist das eine Kehrtwende. #Netzwelt #Web #Internetsperren #Netzpolitik #Pornografie #Jugendschutz #Internet #Kindesmisshandlung

 
Kommentar Fake-News-Gesetz in Russland: Moskaus doppelter Standard #Russland #Pressefreiheit #Netzpolitik #Internetsperren #Europa #Politik

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.