Skip to main content

Search

Items tagged with: Apple


 
Ein Bug in einer Systemkomponente kann zu Fehlern in PDFs führen – ganze Bilder verschwinden. Der Bug schlägt auf verschiedene PDF-Viewer durch.

 
Der Messenger unterstützt bald das flexiblere Benachrichtigungssystem von iOS 15 sowie Apples neuen Fokus-Modus.

 
Seit mehreren Monaten kommt es vor, dass Apps von Apples Servern temporäre CloudKit-Sync-Fehler gemeldet bekommen. Eine Lösung fehlt nach wie vor.

 
Besitzer der brandneuen Apple-Handys klagen über das sporadische Auftreten von Display-Verfärbungen. Offenbar ist das kein Hard- sondern ein Software-Problem.

 
heise+ | Freeware-Perlen für den Mac: Kostenlose Problemlöser und Helferlein

Wir haben aus dem Meer der Gratis-Tools 28 Anwendungen herausgefischt, die das Arbeiten mit dem Mac angenehmer und komfortabler machen.

 
Auf Geheiß von Regulierern dürfen Dating-Apps dort künftig selbst abrechnen – ein Dammbruch. Apples zögerliche Umsetzung zieht eine Millionenstrafe nach sich.

 
heise+ | Kurztests Mac-Apps:  APFS-Retter, Tab-Sucher und Bilder-Schrumpfer

Disk Drill findet Verlorenes in Apples neuem Dateisystem. Tab Finder organisiert Browser. Optimage macht Medien klein.

 
Wegen des "Wiederauflebens von Covid" dürfen App-Kurse länger direkt abgerechnet werden. Die umstrittene Provision will Apple ab Sommer eintreiben.

 
heise+ | Softwareentwicklung mit Apple Swift: Grundlagen von Swift Concurrency

Mit Version 5.5 erhielt Swift native Funktionen zum parallelen Ausführen. Das Ziel: Fehleranfälligkeit zu reduzieren und Lesbarkeit zu verbessern.

 
Offenbar gibts auf Apples "Spring-Keynote" eingies zu erfahren über Handys, Tablets und Macs. Auch sonst arbeite Apple an mehr neuer Hardware denn je zuvor.

 
Mit "vertraglichen und technischen Einschränkungen" verhindert Apple Wettbewerb, argumentiert Epic und will das Urteil der ersten Instanz kippen.

 
Mit Jira Cloud for Mac findet ein Vorzeigeprojekt für Apples Catalyst-Technik zur Mac-Portierung von iPad-Apps ein frühes Ende.

 
Apples anstehende Betriebssystem-Updates schließen ein schweres Datenschutzleck im Browser Safari und sollen Ladeprobleme bei der Apple Watch ausräumen.

 
Apple packt offenbar seine selbst auferlegte Vorgabe: Wie ein bekannter Gerüchtekoch behauptet, steht das Intel-Zeitalter bei dem Konzern vor dem Aus.

 
In China versucht Apples wichtigster Fertiger Foxconn, über das chinesische Neujahr ausreichend Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei sollen hohe Boni helfen.

 
Da die Unternehmen keine Einigung über 5G-Lizenzgebühren erzielen konnten, fliegen nun die Klagen. Forderungen nach Importstopps sollen mehr Druck aufbauen.

 
Schwere Sicherheitslücken sollen in iOS 14 wohl nicht mehr gestopft werden, es bleibt nur das Update auf iOS 15. Apples vage Strategie sorgt für Verärgerung.

 
Ein Entwickler hat seinem Model 3 Apples iPhone-Fahrzeugintegration verpasst. Der Hack ist nicht ganz unaufwendig.

 
Apple versorgt das Mitte 2012 erschienene Gerät nun nicht mehr mit Ersatzteilen. Nutzer müssen gegebenenfalls auf freie Werkstätten zählen.

 
Die iPhone-Firma will nachhaltige Produktion und Nutzung von Recycling-Materialien. Zudem soll die Supply Chain bald CO2-neutral sein. Das sorgt für Probleme.

 
heise+ | Alle gegen iCloud-Fotos: Neun Foto-Cloud-Anbieter für Apple-Nutzer im Vergleich

Mit einem Cloud-Dienst sichert man seine Bilder. Andere Anbieter haben manche Vorteile gegenüber Apples integriertem Dienst – und los geht's oftmals kostenfrei.

 
Apple und Google sollten ihrer "gesellschaftliche Verantwortung" nachkommen und den Telegram aus ihren App-Stores nehmen, fordert Innenministerin Faeser.

 
Die kompakte Tastatur ist auf die Verwendung an Mac, iPad und iPhone ausgelegt. Zwischen drei gekoppelten Geräten kann schnell umgeschaltet werden.

 
Microsoft hat die Probleme bei der Outlook-Suche in macOS Monterey ausgeräumt. Excel ist nun komplett auf Macs mit M1-Chips ausgelegt.

 
Ein freier App-Vertrieb öffne auf iPhones die Tür für Betrug, Datenschutzverletzungen und Malware, argumentiert der Hersteller.

 
Seit Wochen verrät Apples Browser Surf-Aktivitäten und Account-IDs. Im Unterbau WebKit ist der Bug behoben, iPhone- und Mac-Updates stehen noch aus.

 
Der Konzern will Developern beibringen, wie sie ihre Apps am besten programmieren, vermarkten und monetarisieren können – und gibt dazu direkten Support.

 
Apple verkauft nach wie vor seine teure Intel-Workstation. Deren Erweiterungsmöglichkeiten schrumpfen.

 
Wie unterscheiden sich aktuelle Prozessoren von AMD, Intel und Apple? Vor- und Nachteile ergründen wir in Folge 2022/2 des Audio-Podcast Bit-Rauschen.

 
iPhone 13 ohne Geräuschunterdrückung + Milliarden für Spielefirma + Microsoft-Updates nach Patchday + Kryptobörse unter Beschuss + Handy-Chip mit AMD-Grafik

 
Eine obligatorische Anmeldung bislang unbekannter Modellnummern nimmt neue Apple-Geräte vorweg. Neue iPhones und iPads werden im Frühjahr erwartet.

 
Apple nutze die Technik nun ohne Lizenz, so der Netzwerkausrüster Ericsson. Ein Lizenzabkommen der Konzerne ist Ende 2021 abgelaufen.

 
heise+ | 6 Tipps: Apple iCloud von unnötigem Ballast befreien

Läuft der kleine iCloud-Speicher über, hat das schnell nervende Folgen. Es gibt aber Möglichkeiten, dem Dilemma zu entkommen.

 
Ein überarbeitetes iPad Air könnte noch im Frühjahr erscheinen. Beim iPad Pro kommt angeblich MagSafe. Und in einigen Jahren ist wohl ein OLED-iPad geplant.

 
Der iPhone-Konzern hatte sich mit klagenden Developern verglichen. Die kriegen nun wegen App-Store-Wettbewerbsverzerrung bis zu 30.000 US-Dollar pro Nase.

 
heise+ | Mac: Wie man die neuen Funktionen in Keynote, Numbers und Pages 11.2 ausreizt

Die neue Versionen von Apples kostenlosen Büroprogrammen haben einiges zu bieten. Wir zeigen, wie man die frischen Features nutzt.

 
In Android lassen sich Verbindungen ins GSM-Netz nun unterbinden, in iOS aber nicht: iPhone-Nutzer bleiben dadurch verwundbar, warnen Bürgerrechtler.

 
Bislang lassen sich nur BMWs mit dem iPhone öffnen und starten. Das ändert sich angeblich ab Sommer mit Hyundais Genesis-Fahrzeugmodellen.

 
Apple erwägt offenbar den Einstieg in den Markt für Live-Übertragungen von Sportveranstaltungen, um neue Abonnenten für den Streaming-Dienst TV+ zu locken.

 
Ein JavaScript-Fehler sorgt dafür, dass alle Server sehen, welche Datenbanken es gibt. Das hilft beim unerwünschten Tracking und kann die Sicherheit gefährden.

 
Angeblich gibt es erneut Schwierigkeiten im Entwicklungsprozess des AR-/VR-Systems. Demnach wird die Hardware zu warm. Nun peilt Apple wohl 2023 an.

 
Nach Südkorea genehmigt der iPhone-Konzern auch in unserem Nachbarland In-App-Zahlungen durch fremde Dienstleister – allerdings nur in bestimmten Programmen.

 
Wer in den Büros oder Läden des Konzerns arbeitet, muss bald entweder regelmäßig einen negativen Corona-Test vorlegen – oder die dritte Impfung bekommen haben.

 
Microsoft integriert seinen Cloud-Dienst tiefer in den macOS-Finder. Offline sind Dokumente künftig nur noch mit Vorbereitung verfügbar.

 
Neben iOS 15 stellte Apple erstmals Updates für die Vorjahresversion des Betriebssystems in Aussicht. Es fehlen aber wichtige Patches für iOS 14.

 
Steve Jobs hat das erste iPhone vor 15 Jahren erstmals der Öffentlichkeit gezeigt – ein guter Anlass für ein Quiz rund um Apples Mobilgeräte.

 
Apple gelingt es offenbar nicht, die Face-ID-Gesichtserkennung unters Display zu verbannen. Der "Notch" weiche einem runden und einem pillenförmigen Ausschnitt.

socivitas.com verwendet cookies um wiederkehrende und eingeloggte Besucher zu erkennen. Durch weiters Benutzen der Seite, stimmst du der Verwendung dieser Cookies zu.